Samstag, 29. Dezember 2012

Neuzugänge vom Weihnachtsmann # 1 (Bücher)

Der Weihnachtsmann war auch bei mir sehr fleißig, und ich habe mich über jedes Geschenk gefreut. Neben Kleidung und Schmuck, gab es aber auch reichlich Bücher oder Dinge rund um meine Büchersucht.

Ich beginne mal mit den Büchern, von denen 3 auf meiner Wunschliste standen:


SPOILER! 2. BAND EINER REIHE!
Gideon und Gwendoyn sind bis über beide Ohren verliebt. Doch Liebe unter Zeitreisende birgt ungeahnte Tücken. Gut, dass Gwendolyn jede Menge Ratgeber an ihrer Seite weiß, sei es nun ihre beste Freundin Leslie oder Geisterfreund James. Nur Ximerius, ein leicht anhänglicher Wasserspeier, sorgt eher für Turbulenzen, als dass er hilft. Und als Gideon und Gwendolyn ein weiteres Mal in die Fänge des Grafen von St. Germain geraten, wird ihre Liebe auf eine harte Probe gestellt...
 
Wie ihr seht, habe ich auch bereits begonnen das Buch zu lesen! (Musste allerdings Rubinrot erneut lesen, war schon wieder so lange her!)
 

SPOILER MÖGLICH! 7. BAND EINER REIHE!


Love is in the air!

Greg steht vor neuen Herausforderungen. Der Valentinstag rückt näher, und er hat immer noch keine Tanzpartnerin für den an diesem Abend stattfindenden Schulball. Kein Wunder, denn Mädchen sind Greg nicht nur ein ziemliches Rätsel, sondern irgendwie auch nicht ganz geheuer. Folglich macht er auch einfach alles falsch, was man bei Mädchen falsch machen kann. Am Telefon stottert er nur herum und hinterlässt dann auch noch zwanzig Nachrichten auf dem Anrufbeantworter, weil er denkt, man könne die einfach löschen. Schriftliche Einladungen sind aber irgendwie auch nicht so sein Ding, denn er begeht den fatalen Fehler, gleich zwei Mädchen mit einer Karte einladen zu wollen. Und ein Mädchen einfach persönlich ansprechen: Never! Dass es Gregs Freund Rupert nicht anders geht, ist da nur ein schwacher Trost. Und vor allem ist es ganz und gar nicht hilfreich, dass es mehr Jungs als Mädchen in der Klasse gibt. Dazu kommt, dass Greg keine Ahnung hat, wie man Mädchen beeindruckt.
 
Es stand zwar nicht auf meiner Wunschliste, trotzdem bin ich schon ganz gespannt auf Gregs Erlebnisse! Sicherlich schön für Zwischendurch!chenfür zwigregnt mtand tMehr anzeigen

Russland, 1915: In einem kleinen Dorf verhindert der Bauernsohn Georgi ein Attentat. Zum Dank ruft Zar Nikolaus II. den tapferen Jungen nach Sankt Petersburg, wo er ihn zum Leibwächter seines einzigen Sohnes ernennt. In den prunkvollen Sälen des Winterpalais begegnet Georgi auch der schönen Zarentochter Anastasia. Sie verlieben sich, wohl wissend, dass diese Liebe nicht sein darf. Doch Georgi ist entschlossen, für Anastasia bis zum Äußersten zu gehen …


Dieses Buch hatte ich mir gewünscht, weil ich 1. etwas von John Boyne lesen wollte und 2. alles interessant finde, was mit Russland, der Zarenfamilie und Anastasia zu tun hat. ich freue mich wirklich schon sehr aufs Lesen!!


 

Seit fünf Jahren hat Linna sie nicht mehr gesehen: Maggie, Simon, Jules und Falk, die ehemaligen Mitglieder ihrer Band. Nun treffen sie sich in einer Hütte in den Bergen wieder, um für einen Auftritt zu proben. Linna hatte eigentlich keinen Grund, Maggies Einladung zu folgen, denn was die anderen nicht wissen: Seit damals hat sie keinen Ton gesungen. Doch etwas treibt sie an, sich ihrem alten Leben zu stellen: die Erinnerung an eine Nacht mit Falk, dem Gitarristen. Linna muss sagen, was vor fünf Jahren unausgesprochen blieb, und sie muss hören, ob Falk eine Antwort hat. Bald beginnt die von Anfang an gespannte Atmosphäre zu kippen: Was als zwangloses Wiedersehen geplant war, wird zum zermürbenden Psychospiel, bei dem Linna immer mehr als Lügnerin dasteht. Sie gerät in einen Strudel aus Verdächtigungen, Abhängigkeiten und tragischen Missverständnissen, der sie schließlich zwingt, die Erinnerung an vergangenen Schmerz zuzulassen. Denn dort liegt der Schlüssel zu allem: der Grund dafür, dass Linna nicht mehr singt.
 
Ohne Schutzumschlag sieht das Buch ebenfalls total schön aus (zeige ich euch dann bei meiner Rezension!). Der Klappentext hat mich total angesprochen und ich werde versuchen, es noch in den Ferien oder zumindest bis März zu lesen!

Als die Journalistin Leah Hickson auf zwei geheimnisvolle Briefe stößt, gerät sie bald in den Sog einer Spurensuche, die sie in das England des frühen 20. Jahrhunderts zurückführt. Es ist die Geschichte einer starken jungen Frau, eine Geschichte von Liebe und tödlichem Verrat. Und schon bald erkennt Leah, dass die Vergangenheit ihr eigenes Leben nicht unberührt lässt. Denn ihre Nachforschungen führen sie zu einem alten Haus und einem lange vergessenen Familiengeheimnis, das stärker mit ihrem Schicksal verwoben ist, als sie zunächst ahnt …

Das Buch hört sich auch supergut an, obwohl es nicht auf meiner Wunschliste stand!






Weil mir der Post sonst zu lang wird, werde ich alles was nicht direkt mich Büchern zu tun hat, in einen zweiten Post packen!

Vielleicht könnt ihr mir ja sagen, welches dieser Büche ich unbedingt und am schleunigsten lesen muss!

Eure Anni

Kommentare:

  1. Schöne Neuzugänge! :)
    Die Edelstein - Trilogie ist wirklich toll. Ich habe irgendwann mal die ersten fünf Teile der Greg - Reihe gelesen. Sie sind wirklich total lustig :D
    Und "Linna singt" lese ich gerade, das Buch ist ein Traum *-*
    Ich wünsche dir ganz viel Spaß beim Lesen!

    AntwortenLöschen
  2. Ich wünsche dir ganz viel Spaß mit deinen neuen Büchern! Die Edelstein-Reihe hat mir sehr gut gefallen, die übrigen Bücher kenne ich leider nicht, finde persönlich aber "Das Haus der vergessenen Träume" interessant und bin schon auf deine Rezension gespannt.

    Ich wünsche dir jetzt einen guten Rutsch in das neue Jahr!

    Liebe Grüße,
    Patricia

    AntwortenLöschen
  3. Wow, sehr tolle Neuzugänge! :)
    Zu Linna singt hab ich letztes eine rezi geschrieben, hat mir ganz gut gefallen.

    Liebe Grüße
    Binzi <33

    AntwortenLöschen

Danke für jedes einzelne liebe Kommentar! Anni