Samstag, 5. Januar 2013

Gute Vorsätze & Neues 2013

Heute von mir ein kleiner Post zu meinen Vorhaben in 2013, hier hoffentlich einigermaßen knapp aufgelistet!

Für den Blog:

Keine Challenges! - Leider habe ich im letzten Jahr festgestellt, dass Challenges im Moment
                                   nichts für mich sind. Ich habe wenig Zeit zum Lesen (wenn die Schule wieder
                                   los geht) und möchte daher nach meiner Stimmung über die Bücher
                                   entscheiden, die ich lese!

Für mein Leseverhalten:

Mehr Krimis/Thriller! - Durch "Mutterliebst" v. Antoinette v. Heugten habe ich gemerkt, dass
                                          mir Thriller und Krimis doch gefallen können. Und da es bei amazon ja
                                          viele kostenlose ebooks gab und einige davon Thriller/Krimis sind,
                                          werde ich mich an dieses Genre wagen!

Mehr ebooks! - Mein Kindle soll schließlich genutzt werden und bei den ganzen neuen kostenlosen
                           ebooks zum Jahresbeginn wird das wohl auch was!

Weniger Mainstream! - Bedingt durch das Lesen vieler Blogs und Sehen von Youtubern, ist mein
                                         Leseverhalten im letzten Jahr recht Mainstream geworden. Dabei bin ich
                                         auf tolle Bücher gekommen, die ich sonst nie gelesen hätte. Allerdings
                                         werde ich 2013 versuchen, mehr Romane & Co. zu lesen, die nicht so
                                         häufig besprochen werden!

Für meine Lesestatistik:

Sallys Lesestatistik! - Probiere ich dieses Jahr neu aus und habe für Januar auch gleich angefangen
                                     alles einzutragen! Mal sehen ob ich immer dafür Zeit finden werde... Meine
                                     Lesestatistiken für den Blog bleiben aber natürlich bestehen, die Excel Tabelle
                                     dient nur um weitere Daten zu erfassen!

                                     LINK zum Download



 
 
Länder in denen die Bücher spielen & meist gelesene Genres & ob männliche oder weibliche Autoren - wird in Zukunft auch von mir erfasst. Vorbild dafür sind natürlich die Glimmerfeen! Das Gesamtergebnis gibt es dann zum Halbjahr und am Jahresende!
 
Für alles Sonstige:
 
Mehr Kommentare & Besuche auf euren Blogs! (Hoffentlich, und ich habe auch schon angefangen!)
 
Eure Anni
 
 

Kommentare:

  1. Hi,
    ich finde deine Idee mit der Erhebung deiner gelesenen Bücher bezogen auf Länder, Genre und m/w Autor wirklich interessant und bin schon gespannt, welches Ergebnis man dann zu sehen bekommt. "Zeitenzauber" wird übrigens, zumindest laut Ankündigung, im März erscheinen - ich freue mich schon!

    Dir ein schönes Wochenende,
    liebe Grüße
    Patricia

    AntwortenLöschen
  2. Hi :) Ich als bisher mehr oder weniger stille Mitleserin hab gelesen, du willst weniger Mainstream lesen?
    Dann empfehle ich dir auf jeden Fall, die etwas kleineren Verlage im Blick zu behalten. Wenn du dich viel auf Jugendbuch- oder Krimiblogs herumtreibst (nur als Beispiel), hast du natürlich das Gefühl, da werden hauptsächlich diese besprochen :)

    Falls dich besonders Krimis und Regionalkrimis interessieren, lass dich im Newsletter vom KBV-Verlag eintragen. Die Bücher sind teilweise richtig klasse - nur eben oft sehr regional, was mich selbst nicht so anspricht.
    Als Einstieg kannst du ja mal "Mördchen fürs Örtchen" lesen, das ist lustig :)

    Ein Nischenverlag ist auch der "Art skript phantastik Verlag", aber das ist ein Genre-Verlag, nicht jedermanns Sache.

    Einige große Verlage bringen immer viele Bücher raus, und kleine Bücher werden wenig beworben. Als einfach die Verlage mal durchschauen, da sind immer kleine Goldstücke dabei :)

    Ich hoffe, ich konnte dir damit ein bisschen helfen.
    Liebe Grüße,
    Sandra

    AntwortenLöschen
  3. Die Idee mit der Tabelle ist klasse!

    AntwortenLöschen
  4. Hi, bei Krimis/Thriller, kann ich dir sehr die Autorinnen Marry Higgins Clark und Charlotte Link empfehlen. Am besten gefiel mir bis jetzt von Marry Higgins Clark "schrei in der nacht" und von Charlotte Link "der Beobachter" beides super Bücher :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Von Charlotte LInk kenne ich bisher nur "Schattenspiel". Da mir dieses Buch aber sehr gut gefallen hat, werde ich mir auf jeden Fall den Beobachter näher anschauen! Mary Higgins Clark werde ich ebenfalls auf meinen Wunschzettel packen :)
      Danke für die Tipps!

      Löschen

Danke für jedes einzelne liebe Kommentar! Anni