Sonntag, 3. März 2013

Lesemonat Februar 2013

Obwohl es ein kurzer Monat ist, habe ich doch so viel geschafft wie sonst auch. Gut, dass ist jetzt auch nicht viel, aber mein Durchschnitt wurde eingehalten ;)
Kennt ihr eigentlich auch jemanden der am 29. Februar Geburtstag hat? Eine Freundin von mir hat diesen unglücklichen Termin erwischt und ich bin mir immer ganz unsicher wann ich ihr gratulieren soll :D

Statistik:

Gelesene Bücher: 4
Gelesene Seiten: 1280
Gelesene Seiten pro Tag: 46
Angefangene/Abgebrochene Bücher: 2
Neue Bücher: 4 (2 davon ausgeliehen)

Zu den Büchern...

Auf der anderen Seite des Meeres von Siobhan Dowd
Das Buch handelt grob gesagt von Holly, die zu ihren neuen Pflegeeltern kommt. Doch schon bald macht sie sich auf die Suche nach ihrer Mutter - ihre Reise nach Irland beginnt. Ein empfehlenswertes Jugendbuch, auch wenn die Geschwindigkeit des Buches teils massiv hinkt und ich etwas Eingewöhnungszeit benötigte. 3 Punkte. Zur Rezension.







Der zerbrochne Krug von Heirnich von Kleist
Dieses kleine Lustspiel habe ich für die Schule gelesen. Ab und zu etwas langatmig, aber wenigstens verständliches Deutsch. An alle die es noch vor sich haben: Keine Angst, es wird nicht schlimm! Ich konnte sogar den Humor bei dieser Geschichte finden und darüber schmunzeln. Keine Rezension.






Ich.Darf.Nicht.Schlafen. von S.J. Watson
Ein durchdachter gut geschriebener Psychothriller, dessen Ideen nicht vollkommen neu sind. Das störte mich als Leser aber gar nicht, da Christine als Hauptperson sehr real wirkt und mich in das Buch hineingezogen hat! Zur Rezension.








Kleine Schiffe von Silke Schütze
Ein eher ungewöhnlicher Frauenroman (fast) ohne Liebesgeschichte. Teilweise herrlich komisch und im nächsten Moment  wieder stiller. Eine schöne Geschichte über zwei Frauen, die unterschiedlicher nicht sein könnten und trotzdem so viel gemeinsam haben! Rezension folgt.







Top des Monats

 
 
Es ist umso schöner das mir dieser Thriller gefallen hat, wenn es viele nicht getan haben!

Flop des Monats

 
Das lassen wir mal sein. Für so was war der Monat ja auch viel zu kurz... ;)
 
 
 
Wie immer ruhig her mit euren Anregungen und Gedanken!
 
 
Eure Anni

Kommentare:

  1. Wie schön, dass du mal wieder keinen Flop hattest :) Ich drück dir die Daumen, dass das im März auch so ist.

    AntwortenLöschen
  2. "Kleine Schiffe" will ich schon ewig lesen! Und "Der zerbrochene Krug"....ui....über dieses Stück habe ich maturiert!!
    Liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe nur Gutes über "Ich darf nicht schlafen" gehört.

    Lg Doreen

    PS: Ich habe dir übrigens einen Award verliehen.
    http://chaosbibliothek.blogspot.de/2013/03/award.html

    AntwortenLöschen

Danke für jedes einzelne liebe Kommentar! Anni