Sonntag, 22. Januar 2012

Gefasel & Durcheinander

1. Internetfreie Zone!!

Wie ich ja schon mal geschrieben habe, mache ich seit letztem Donnerstag ein Schülerpraktikum in einer Apotheke. Die ersten zwei Tage sind rum und das mit einer Folge...dazu später.
Da die Apotheke in der Stadt ist und ich ein bisschen weiter weg wohne, werde ich für die nächste Woche in einen internetfreien Haushalt "umziehen".

.... Heißt ich kann keine Posts schreiben. Alles was an Rezensionen noch geschrieben werden müsste in dieser Woche wird auf die nächste verschoben. Es kann auch sein das die internetfreie Zone bis zum 2. Februar mein Zuhause bleibt.
Deswegen werden Lesestatistiken, Rezensionen, SuB-Aufbau Anfälle bis dahin verschoben.

2. SuB-Aufbau + Ich lese

Und jetzt zu der Folge... Ich hatte ja schon von dem schrecklichen Bücherladen geschrieben den wir hier haben (der ist einfach total ungeordnet). Glücklicherweise ist in der Stadt ein großer wunderschöner Buchladen mit jeder Menge Büchern die ich zu gerne bei mir zu Hause haben würde. So kommt es das ich an den zwei Tagen in meiner 1 Stündigen Mittagspause zweimal in dem Buchladen war. Und spätestens am zweiten Tag konnte ich nicht widerstehen.

Der 3. Teil der Reihe ("Plötzlich Fee - Herbstnacht") ist gerade erschienen und da ich bisher noch keinen Teil gelesen habe, musste ich dann den 1. Band "Plötzlich Fee - Sommernacht" mitnehmen. Das Lesezeichen was im Buch drinne war habe ich zuerst gar nicht gesehen, war aber auf jeden Fall total toll, weil ich schon lange ein Lesezeichen kaufen wollte. Und jetzt habe ich zumindest für dieses Buch oder die Buchreihe eins bekommen.
Das Buch habe ich dann auch gestern angefangen zu lesen und mag Meghan schon total gerne :)
Momentan bin ich erst auf Seite 80, ich werde aber heute abend auf jeden Fall weiterlesen.

3. Frage zu Rezensionen

Mittlerweile habe ich ein paar mehr Rezensionen geschrieben und weiß auch eher als bei meinen ersten Rezensionen worauf es ankommt. Dadurch habe ich natürlich auch mehr Kritikpunkte und achte beim Lesen auch auf mehr Sachen.

Nachdem ich "Erebos" jetzt z.B. 4,5 Punkte gegeben habe und "Zwischen Himmel und Liebe" 5 Punkte, finde ich diese Bewertung ziemlich ungerecht und würde "Zwischen Himmel und Liebe" 0,5 Punkte abziehen (da gab es ein paar Längen, die ich nicht so stark mitgewertet habe).
Das ist auch bei anderen Rezensionen so.

In der rechten Sidebar ist das Bewertungssystem noch mal erläutert. 2 Punkte bedeuten danach bei mir Geschmackssache, während ein Buch mit 3 Punkten immerhin noch Lesenswert mit Mängeln ist.
Eiegntlich gehört "Die Frau des Zeitreisenden" in die Kategorie mit 2 Punkten, offiziell stehen in der Rezension aber 3 Punkte.

Hier jetzt meine Frage an euch:
Soll ich die Bewertungen für meine ersten Rezensionen ändern, damit sie nicht ungerecht beurteilt werden?
Oder soll ich die Punkteverteilung so belassen?

Wäre echt lieb von euch wenn ihr dazu ein Kommentar hinterlassen könntet.

Bis demnächst
Eure Anni

Kommentare:

  1. Hi,
    also erstmal viel Spaß bei deinem Praktikum und mit deinem neuen Buch ^^ (ich überlege auch ob ich die Reihe anfange).
    Also ich finde es okay, wenn du nachträglich die Bewertung änderst - wenn DU es so empfindest!
    LG und eine spannende Zeit

    AntwortenLöschen
  2. Hallo :)
    Schade, dass du jetzt kein Internet hast. -.- Werde dich vermissen. :'/
    "Plötzlich Fee 1" lese ich auch gerade. :D das lesen irgendwie viele im Moment. XD
    LG

    AntwortenLöschen
  3. Hey :) Plötzlich Fee - Sommernacht habe ich heute auch bestellt, ich bin mal gespannt, wie dir das Buch so gefällt! Und wenn du nachträglich deine Bewertungen änderst, ist das wirklich kein Problem, denn die Bewertung soll ja das wiedergeben, was du vom Buch hältst :)

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  4. Ich vermiss dich...
    Wann kommst du wieder zucrückkkkkkkkkkkkkkkkkkk? :'D

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Anni :)

    Schön, dass du über's Wochenende wieder da bist. Gibt's dann vielleicht auch einen neuen Post?

    "Ohne ein Wort" ist wirklich richtig gut. Es beginnt 1982 (glaub ich), also Prolog und dann ist Kapitel 1 und 25 Jahre später und es ist absolut spannend. :D

    LG

    AntwortenLöschen
  6. Hab deinen Blog noch mal empfohlen :D http://binzis-buecher.blogspot.com/2012/01/werbung-d-bitte-schaut-vorbei.html

    AntwortenLöschen
  7. Klar kann man jederzeit seine Bewertungen ändern, aber ich persönlich finde es nicht so wichtig.
    Eine Bewertung spiegelt (in meinen Augen) eh immer den "Jetzt-Zeitpunkt" in dem ich die Beurteilung schreibe wieder. Ich habe schon Bücher gelesen und genial gefunden, und als ich sie ein paar Jahre später noch mal gelesen habe fand ich sie überhaupt nicht mehr gut. Genauso anders herum. Bücher, die ich beim ersten lesen echt grottig fand gefielen mir später ganz gut.
    Oder Belladonna von Karin Slaughter: Als ich das Buch gelesen habe fand ich es genial und das Buch hätte volle 5 Punkte bekommen (wenn ich damals schon ein solches Beurteilungssystem gehabt hätte). Im Nachhinein war es für mich nicht der stärkste Band der Serie. Mit dem Wissen hätte ich vielleicht nur 4 Punkte gegeben, damit bessere Bände mehr Punkte bekommen können. Das kann man vorher ja aber nicht wissen... ;)
    LG
    Yvonne

    AntwortenLöschen

Danke für jedes einzelne liebe Kommentar! Anni